Seiten

Donnerstag, 9. Juni 2016

Alles Schall und Rauch? Eine Schallzahnbürste sollte es sein....

Ich will eine Schallzahnbürste.

Den Umbau unseres Bades hab ich zum Anlass genommen um mir auch eine neue Zahnbürste zu kaufen.
Bisher benutzte ich eine normale elektrische Zahnbürste einer bekannten Marke.

Aaaaaber, da ich viel Gutes darüber gehört habe dachte ich mir – eine Schallzahnbürste muss her!
Mich also erstmal durch Google informiert, wer, wie, was und warum überhaupt und Intensitätsstufen und Schall und häääää?

Also, mal langsam.
Ich wollte:
-selber einstellen wie intensiv sie putzt,
-natürlich ein neues Modell,
-stylisch sollte sie sein (warum auch immer….fragt mich nicht!).
-brauch ich verschiedene Modi? Ja klar, ich brauch das, auch wenn mir Freunde berichteten diese fast nie zu nutzen. Egaaaaal ;-)
-der Akku sollte lang halten, da ich mit meiner bisherigen da keine guten Erfahrungen gemacht habe. Und ich hab keine Lust, im Urlaub  noch ein Ladegerät mitzunehmen.

Lässt man die Zahnbürste IMMER am eingesteckten Ladegerät? Einmal vollständig laden und dann den Akku leerputzen?
Meine bisherige, elektrische Zahnbürste hing immer am Ladegerät und darum konnte ich nicht sagen wie lange man putzen kann bis zum nächsten Aufladen.

Jetzt weiß ich es, da ich vergleichsweise die alte und die neue zeitgleich voll geladen habe, mein bester Göttergatte von allen mit der „alten“ putzte, ich mit der neuen und die alte gerade mal 4 Tage durchhielt bevor sie panisch rot zu blinken begann……..
Es galt also 4 Tage zu übertreffen.
Und das hat meine neue – aber sowas von!

Naja, lange Rede, kurzer Sinn, ich habe mir die  

 Philips Sonicare HX8911/02 Schallzahnbürste HealthyWhite Plus
gekauft.

Sie hat 2 Putzeinstellungen: CLEAN – normale, täglich benutzte Einstellung
                                              WHITE – entfernt Verfärbungen. Benutz ich ab und zu, wenn ich mal dran denk mit einer Spezialzahnpasta.
Außerdem hat sie: 3 Intensitätsstufen.
Laut Info soll der einmal vollgeladene Akku 3 Wochen halten.
Außerdem war noch ein Travel Case dabei – find ich super!
Gekauft hab ich sie als Blitzangebot um 89,99 Euro. Find ich auch super!

Also: Bekommen und gleich mal angesteckt. Ich weiß leider nicht mehr genau wie lang, aber ich glaub ich hab sie schon 24 aufgeladen…..

Was ich toll fand war die EASY-START-Funktion!
Damit wird die Intensität über die ersten 14 Anwendungen schrittweise erhöht, damit man sich leichter an das Putzen mit Schall gewöhnt!

QUADPACER:
Könnte man auch direkt in (fast)Deutsch mit „Intervalltimer“ angeben!
Bedeutet einfach: 30 sec. Unten AUßEN, 30 sec. Unten INNEN. 30 sec. Oben AUßEN, 30 sec. Oben INNEN.
Die 30 sec. merkt man an einem kurzen Rütteln, dann wechselt man die Position.
Find ich auch super.
Die Zahnbürste schaltet sich nach dieser Zeit automatisch aus. Wem diese 2 min. zu wenig sind, der muss halt nochmal einschalten.
Man kann die Funktion aber auch komplett deaktivieren!

Das Handstück:
Ich habs wie gesagt einmal voll aufgeladen und dann täglich 2x benutzt. Ich war echt neugierig, wie lang der Akku hält!
Der Akkustatus zeigt sich wie folgt an:
Dauerhaft grün: VOLL
Grün blinkend: (war schon am 2 oder 3. Tag): mittlerer Akkustand
Gelb blinkend: niedriger Akkustand.
Wenn die Akkustandsanzeige gelb blinkt und man hört 5 Signaltöne bedeutet das, dass man den Akku aufladen muss.
Das gschah bei mir nach genau 4 Wochen!
VIER Wochen hielt der Akku bei täglich 2x Putzen auf Intensitätsstufe 2!
Ich bin BEGEISTERT!






Als Bürstenkopf ist der DiamondClean Bürstenkopf dabei.

Der ist anscheinend 
Standard.
Bin sehr zufrieden, 
werde aber auch 
andere ausprobieren.












Meine Zähne wurden in der Zeit heller, ich glaub nicht dass ich mir das einbilde. Leichte Anzeichen von Zahnstein unten innen sind komplett weg!
Das Putzen ist sooooooviel angenehmer als mit einer elektrischen Zahnbürste, auch vom Geräusch her!

Ich kann diese Zahnbürste von Philips mit gutem Gewissen empfehlen, da ich mit der Putzleistung, den ganzen Einstellungen (es gibt natürlich andere von Philips mit noch viel mehr Einstellungen) und vor allem der Akkudauer mehr als zufrieden bin!
Note 1 mit Sternchen von mir! J


1 Kommentar:

  1. Sehr interessant. Ich habe noch eine normale elektrische Zahnbürste und mich schreckt der Preis dieser Schallzahnbürsten noch etwas ab. Der Akku hält aber echt super lange.
    Vielleicht sollte ich mir das mal überdenken ;-)
    Liebe Grüße und danke für die Vorstellung

    AntwortenLöschen